Projekte

Nachfolgend informieren wir Sie über ausgewählte Führungsvakanzen, mit deren Lösung wir aktuell betraut sind:

Geschäftsführer - Thermische Mineralstoffbehandlung (m/w/d)

Die gut aufgestellte, zu einer in Privatbesitz befindlichen Gruppe gehö-rende GmbH ist Marktführer bei der verfahrenstechnischen Behand-lung/Entsorgung bestimmter Materialien. Neben dem Projektgeschäft mit in- und ausländischen Kunden bestehen Rahmenverträge mit nam-haften Industrieunternehmen; Umsatz und Mitarbeiterzahl jeweils zweistellig; Standort: Mitteldeutschland.

Der zukünftige Stelleninhaber ist gesamtverantwortlich für das Unter-nehmen und die Sicherung der Ertragsbasis. In Ergänzung zu seinem für Vertrieb zuständigen Kollegen kümmert er sich vor allem um die Technik und die Betriebsbereitschaft der Anlagen sowie um die Opti-mierung der Prozesse und die Einhaltung der gesetzlichen bzw. Um-weltauflagen (BImSchG).

Auf der Basis einer soliden Ausbildung - idealerweise Studium der Verfahrenstechnik mit betriebswirtschaftlicher Weiterbildung - sollte die gesuchte Person über mehrjährige Erfahrung im Bereich Opera-tions bei Unternehmen mit ähnlicher Ausrichtung verfügen (Dienst-leister/Systemanbieter); unternehmerisches Denken essentiell, Kennt-nisse der Gegebenheiten in den neuen Bundesländern vorteilhaft.

BU-Leiter Aufbereitungssysteme (m/w/d)

Unternehmen: Die in Privathand befindliche international operierende Gruppe liefert Maschinen und komplette Anlagen für die Baustoff-, Automotive- und andere Industriebereiche. Die zur Diskussion stehende BU umfasst neben der Aufbereitung bereits verwandter Materialien Systeme zur Herstellung neuer Produkte aus den aufbereiteten Mate-rialien und steht mit diesem Komplettansatz auch weltweit gesehen an vorderster Front. Umsatz der BU aktuell im kleineren zweistelligen, der der Gruppe im deutlich dreistelligen Mio.-Euro-Bereich.

Aufgaben: Der unmittelbar an die Gruppen-Geschäftsführung berich-tende zukünftige Stelleninhaber ist im P&L-Sinn verantwortlich für die BU und führt direkt die für diese tätige Vertriebs- und Engineering-mannschaft. Im Kern geht es um die Konzeption entsprechender Kom-plettsysteme in enger Abstimmung mit den Kunden, die mit den aufbe-reiteten und neuen Produkten neue Märkte erschließen wollen, sowie deren diesbezügliche Beratung. Im Zuge der Realisation der Anlagen bedient er sich der versierten Abwicklungskapazitäten der Gruppe (Konstruktion, Montage usw.).

Anforderungen: Basierend auf einer adäquaten Ausbildung (Studium Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen o.ä.) sollten Sie Entwick-lungs-, Vertriebs- und möglichst auch Abwicklungserfahrung im inter-nationalen Maschinen- und Anlagenbau gesammelt haben, z.B. bei Lieferanten von Systemen zur Rohstoffaufbereitung oder aus dem Be-reich Thermische Verfahrenstechnik. Neben Führungserfahrung auf der Abteilungs-/Bereichsebene und nachweislichen Erfolgen ist das Gespür für Marktchancen und deren Erschließung sowie für das Thema Nach-haltigkeit von besonderer Bedeutung.

Leiter Projektcontrolling – Sondermaschinen (m/w/d)

Das zu einer finanzkräftigen Holding gehörende Unternehmen entwi-ckelt, fertigt und vertreibt konsumnahe Spezialmaschinen und -anla-gen. Die kontinuierlichen Innovationen haben dazu geführt, dass es auf seinem Gebiet – auch international gesehenen – zu den Führenden ge-hört. Umsatz im kleineren 2-stelligen Mio.-Euro-Bereich mit rd. 100 Mitarbeitern; Standort in der Nähe einer Großstadt in NRW mit allen Möglichkeiten.

Der an die Geschäftsleitung berichtende zukünftige Stelleninhaber überführt die Zahlen aus der Kalkulation (an der er mitwirkt) in das Projektcontrolling mit rollierenden Forecasts und Soll-/Ist-Vergleichen und identifiziert Chancen und Risiken im Hinblick auf den Projekterfolg. Er verantwortet die monatlichen Projektreportings mit Integration in die Ergebnisrechnung (GuV und Bilanz) sowie die IT-basierte Optimierung der Controllingprozesse und -tools.

Nach dem Studium der Betriebswirtschaft oder einer vergleichbaren Ausbildung sollte die gesuchte Person substanzielle Erfahrung im Controlling bei Unternehmen aus den technischen Branchen (Maschi-nen- und Anlagenbau, Bauindustrie etc.) gesammelt haben und mit den einschlägigen Tools (Excel, Fibu-Programme, evtl. LucaNet) vertraut sein. Anwendbare Englischkenntnisse, Teamorientierung und Kommu-nikationsstärke runden das Profil ab.

Sollten Sie Interesse an einem Thema haben, bitten wir um Kontaktaufnahme, wobei wir empfehlen, sich vorab telefonisch mit uns abzustimmen. Im Falle der Zusendung von Unterlagen reicht im ersten Anlauf ein 1- bis 2-seitiges CV aus.

Anmeldung